Becom wird Partner von VeloCloud: Becom treibt Software-defined WAN voran

Becom arbeitet künftig mit dem Software-defined-WAN-Spezialisten VeloCloud zusammen. Das hessische Systemhaus bietet seinen Kunden ein komplettes SD-WAN-Paket, das von Konzeption und Konfiguration bis zu Pflege und Wartung reicht.

Ralf Becker, Geschäftsführer von Becom
(Foto: Becom)

Das Systemhaus Becom möchte das Thema Software-defined WAN (SD WAN) in Deutschland weiter vorantreiben. Der hessische IT-Dienstleister hat dazu jetzt eine Partnerschaft mit dem amerikanischen SD-WAN-Spezialisten VeloCloud abgeschlossen. Becom bietet seinen Kunden nun die Möglichkeit, mehrere Standorte, Filialen und Niederlassungen schnell, einfach und mit geringem Administrationsaufwand mit einer vorkonfigurierten SD-WAN-Lösung zu vernetzen.

Nach Angabe von Becom kann der sichere SD-WAN-Ansatz von VeloCloud dank Zero-Touch-Installation in Form der VeloCloud Edge Appliance innerhalb kürzester Zeit bereitgestellt werden. Durch ein weltweites Netzwerk von Service Gateways bietet VeloCloud schnelle, redundante Netzwerkservices aus der Cloud um Applikationen, Filialen und Rechenzentren miteinander zu verknüpfen. Die webbasierte Administrationsoberfläche »VeloCloud Orchestrator« soll sich einfach und intuitiv bedienen lassen. Über Monitoring-Funktionen und Dashboards können IT-Administratoren und Netzwerkverantwortliche dort alle wichtigen Parameter im Auge behalten und bei Bedarf Anpassungen vornehmen.

»SD-WAN ist ein absolutes Zukunftsthema und wir gehen davon aus, dass in den nächsten Jahren immense Zuwachsraten verzeichnet werden«, erklärt Ralf Becker, Geschäftsführer von Becom. »Speziell Unternehmen und Organisationen, die geschäftskritische Daten aus Filialen und Zweigstellen übertragen müssen, sind auf abgesicherte und gleichzeitig hochgradig ausfallsichere Netzwerkanbindungen angewiesen. Eine SD-WAN-Infrastruktur kann dabei erhebliche Vorteile gegenüber konventionellen Architekturen schaffen – sowohl in Bezug auf die Performance als auch hinsichtlich Administrationsaufwand und Kosten. Wir haben uns intensiv mit sehr vielen unterschiedlichen SD-WAN-Anbietern beschäftigt und sind davon überzeugt, mit VeloCloud den optimalen Partner gefunden zu haben.«

Becom bietet seinen Kunden als Managed Service Provider ein komplettes SD-WAN-Paket, das von der generellen Konzeption über die Konfiguration der VeloCloud Edge Appliance bis hin zur laufenden Pflege und Wartung reicht.