Beratertag in Mönchengladbach: Westcon und Extreme informieren über das Avaya-Data-Geschäft

VAD Westcon vermittelt auf einem Extreme Beratertag Handelspartnern die wichtigsten Informationen rund um die Neuaufstellung des Avaya-Data-Geschäfts.

(Foto: Fotolia/Underdog Studios)

Nach der Übernahme des Avaya-Data-Geschäfts durch Extreme Networks zum 1. Juli, vermittelt der VAD Westcon auf einem Extreme Beratertag Handelspartnern die wichtigsten Informationen rund um die Neuaufstellung. Die Veranstaltung findet am 10. August und noch einmal am 28. August im Westcon-Office in Mönchengladbach statt. Der Distributor verspricht wesentliche Informationen zum Übergang des Avaya-Networking-Geschäfts an Extreme Networks direkt von den Experten, die einen ganzen Tag lang Partner-Fragen beantworten und Hilfestellung geben, damit diese Ihr Geschäft nahtlos fortführen können. Im Mittelpunkt des Events stehen beispielsweise die Fragen: Wie werde ich Extreme Networks Partner? Welche Projektkonditionen bietet Extreme Networks an und wie ist der Registrierungsprozess? Wer sind die richtigen Ansprechpartner bei Extreme Networks? Jedem Teilnehmer an einer der beiden Veranstaltungen verspricht der VAD einen Extreme-Networks-Trainings-Voucher im Wert von rund 750 US-Dollar.

Termin: 10. August und 28. August im Westcon Office in Mönchengladbach

Anmeldung und weitere Information: http://westconcomstor.com