Technologiepartnerschaft vereinbart: Lancom und Juniper kooperieren

Lancom Systems und Juniper Networks sind eine Technologiepartnerschaft eingegangen. Systemhäuser sollen dadurch einfacher Netzwerk-Gesamtlösungen im Rahmen großer Campus-Projekte anbieten können.

Lancom Systems und Juniper Networks kooperieren künftig bei Netzwerk-Gesamtlösungen im Rahmen großer Campus-Projekte
(Foto: Lancom Systems)

Durch die Zusammenarbeit beider Unternehmen können Systemintegratoren und Service Provider aufeinander abgestimmte Komplettlösungen inklusive Wireless LAN für Netzwerke aller Größenordnungen anbieten: vom Entry-Level- bis zum Carrier- und Datacenter-Bereich.

Das Lösungspaket umfasst die Enterprise WLAN Access Points, Hotspot-Lösungen und WLAN Controller von Lancom sowie die Gigabit Ethernet Switches der GS-23-Serie (8 bis 24 Ports) des Herstellers. Juniper trägt seine Carrier-Grade Switches der EX- und QFX-Serien bei.

Ziel der Vereinbarung ist es, Systemhäuser und Integratoren in die Lage zu versetzen, Netzwerk-Gesamtlösungen im Rahmen großer Campus-Projekte anzubieten, die neben High-Performance-WLAN auch eine Carrier-Grade Ethernet-Infrastruktur benötigen. Typische Beispiele hierfür sind Universitäten, Kliniken und Industrieparks sowie mittlere bis große Unternehmen.

Interessierte Systemhäuser und Integratoren finden weitere Informationen zur Zusammenarbeit im Lancom Solution Center.