Netgear ReadyNAS 4360X: NAS-System mit Petabyte-Kapazität

Netgear stellt eine Rackmount-Netzwerkspeicher-Lösung für mittelständische Kunden vor. Die »ReadyNAS 4360X« eignet sich für Unternehmen mit hohen Ansprüchen an Datenspeicher, Zuverlässigkeit und Sicherheit.

Das neue NAS-System von Netgear bietet hohe Datensicherheit von KMUs
(Foto: Netgear)

Netgear bringt ein neues NAS-System auf den Markt. Beim »ReadyNAS 4360X« handelt es sich um ein Rackmount-Network-Storage-System für kleine und mittelständische Unternehmen mit der nach Herstellerangaben branchenweit höchsten Dichte in dieser Klasse. Mit drei »EDA4000«-Expansion Chassis stellt das NAS bis zu 1,32 Petabyte Datenspeicher auf Basis von 10-Terabyte-Festplatten bereit.

Mit fünfstufiger Datensicherung, flexiblem Filesharing mit »ReadyCloud« und Block-Level-Backup sowie Disaster Recovery mit ReadyDR bietet die ReadyNAS 4360X hohe Performance und Skalierbarkeit. Mit der Netgear Insight Management App für iOS und Android lässt sich das Gerät nach Herstellerangaben besonders einfach verwalten. Die App ermöglicht Setup, Monitoring und Management über Mobilgeräte.

Die ReadyNAS 4360X läuft mit dem ReadyNAS Betriebssystem in der Version 6.7, die neue Enterprise-Funktionen wie die Synchronisierung öffentlicher Cloud-Speicherservices darunter Amazon S3, Amazon Cloud Drive, Google Drive und Dropbox, bietet. Zudem erweitert »ReadyNAS OS 6.7« auch die Kapazitäten der bereits auf dem Markt verfügbareren ReadyNAS Rackmount-Modelle.

Übersicht