Sicherheitsportfolio soll weiter wachsen: Netgear startet neue Fachhandelsinitiativen

Netgear baut die Zusammenarbeit mit dem Fachhandel aus. Mit zwei neuen Programmen unterstützt der Netzwerkspezialist Reseller bei der Auswahl der passenden Produkte und gestaltet die Vermarktung seines Smart Home Security-Portfolios attraktiver.

Neues Angebotsportal

Ebenfalls im Mai wird Netgear ein neues Angebotsportal launchen, um den Handel schnell und unkompliziert bei der Auswahl der passenden Produkte zu unterstützen. »Wir hören oft von Kunden und Partnern, dass die Anfragen bei vielen Herstellern zu lange dauern«, begründet Lösche die Entscheidung für den neuen Service.

Mit dem neuen Portal möchte Netgear nun durch Schnelligkeit punkten. Reseller können unter einer festen Nummer bei Netgear anrufen oder eine Mail schreiben, in der sie ihr Anliegen schildern, für welche Kundenanfrage oder welches Projekt sie Produktinformationen benötigen. Innerhalb von vier Stunden sollen sie dann eine individuell ausgearbeitete Antwort von Netgear erhalten. Es soll sich um ein professionell ausgearbeitetes Infopaket handeln, das nicht nur Produkte vorschlägt, sondern auch detaillierte Informationen zu den Produkten enthält und erklärt, wie diese installiert werden können. Falls gewünscht erhält der Reseller auch ein HEK-Angebot.

Mit dem Angebot richtet sich Netgear vor allem an Reseller, die nur gelegentlich Produkte des Netzwerkspezialisten verkaufen. Denn angesichts von 500 Produkten ist es gerade für Händler, die nicht regelmäßig Geschäft mit Netgear machen, nicht immer einfach den Überblick zu behalten.

Übersicht