Wechsel in die Konzernzentrale: Walter Denk wird weltweiter Channelchef von Avaya

Walter Denk, bislang Chef des Mittelstandsgeschäfts von Avaya in Deutschland, verantwortet bei dem Netzwerk- und TK-Spezialisten ab sofort den globalen Channelvertrieb.

Walter Denk wird neuer weltweiter Channelchef von Avaya
(Foto: Avaya)

Walter Denk übernimmt bei Avaya die Funktion als weltweiter Channelchef. Der Manager ist bereits seit 2012 für den TK- und Netzwerkspezialisten tätig. Bislang verantwortete der das Mittelstandsgeschäft von Avaya in Deutschland. Vor seinem Wechsel zu Avaya war Denk für den IT-Dienstleister Comparex, die Deutsche Telekom, IBM und Price Waterhouse Coopers tätig.

In seiner neuen Funktion verantwortet er nun die weltweite Partnerstrategie von Avaya und das Edge-Partnerprogramm des Herstellers. Weltweit arbeitet Avaya mit mehr als 7.000 Partnern zusammen. »Mit der Vorstellung des Partner Edge-Programms und einer Reihe spannender Innovationen in den vergangenen Monaten sind unsere Reseller gut aufgestellt um gemeinsam mit Avaya erfolgreich zu sein«, sagt Denk. »Unsere Partner spielen eine entscheidende Rolle wenn es um die Zukunft von Avaya geht.«

Erst im Januar hatte das Unternehmen wegen einer Schuldenlast von rund 6,3 Milliarden Dollar in den USA Gläubigerschutz nach Chapter 11 beantragt. Die ausländischen Tochtergesellschaften, darunter auch die deutsche, sind von der Insolvenz allerdings nicht betroffen.