Nighthawk S8000 Gaming und Media Switch: Nighthawk Switch für reibungsloses VR Gaming

Netgear erweitert seine »Nighthawk«-Serie um einen Layer 2 Switch. Der »Nighthawk S8000« eignet sich vor allem für Gaming und HD Media-Streaming.

Netgear Nighthawk S8000 Gaming und Media Switch
(Foto: Netgear)

Netgear hat auf der CES in Las Vegas einen einfach konfigurierbaren Layer 2 Switch für Gaming und HD Media-Streaming vorgestellt. Beim »Nighthawk S8000« handelt es sich um einen 8-Port-Switch, der die Geschwindigkeit und Leistung von Netgears WLAN-Routern der Nighthawk-Familie erhöht. Er ermöglicht nach Herstellerangaben reibungsloses Gaming und Streaming auf kabelgebundenen Geräten. Anwender können damit zu Multi-User Gaming Parties einladen, HD Video-Chats mit Freunden durchführen oder ultraschnell im Internet surfen ohne um Bandbreite im WLAN kämpfen zu müssen. Dank seines eleganten Gehäuses aus Zinklegierung macht der Switch in jedem modernen Wohnzimmer eine gute Figur.

»Mit dem Nighthawk S8000 Gaming und Media Switch adressiert Netgear direkt das Problem von überlasteten drahtlosen Netzwerken. 4K Video-Streaming, VR-Gaming und pausenloses High-Speed-Surfen durchs Web belasten das Heimnetzwerk enorm und können eine verlässliche Verbindung ohne Lag verhindern«, sagt Richard Jonker, Vice President of SMB and Switching Product Line Management bei Netgear.

Da jeder Gigabit Ethernet Port des Nighthawk S8000 individuell konfiguriert werden kann, haben Nutzer vielfältige Möglichkeiten. Sie können die Einstellungen entweder auf dem Switch speichern und über die Web-basierte GUI darauf zugreifen. Der Nighthawk S8000 kommt zudem mit Voreinstellungen für Gaming, Media-Streaming oder Standard-LAN-Ports zum reibungslosen Surfen, VoIP oder Videoanrufen. Zusätzlich können über Link Aggregation (LAG) oder »Port Trunking« bis zu vier Ports zu einer Verbindung zusammengefasst werden. Link-Aggregation-fähige Geräte wie Netgears »ReadyNAS«-Storage-Familie lassen sich so mit vier Gbit pro Sekunde ansteuern.

Der Nighthawk S8000 kann mit jedem Nighthawk-Router verbunden werden und verfügt über alle Web Managed Switchs Software Features von Netgear. Dazu gehören unter anderem automatische Denial-of-Service (DoS)-Prävention Loop Detection und Broadcast Storm Control.

Der Nighthawk-Switch soll ab März 2017 über Also, Ingram Micro und Tech Data verfügbar sein. Netgear empfiehlt einen Verkaufspreis von 119,99 Euro.