Devolo Connectivity Center: Zentrales Netzwerk-Management für Devolo-Kunden

Devolo Business Solutions stellt sein neues »Connectivity Center« vor. Der erste Service des Angebots ermöglicht es Administratoren, WLAN-Netze jederzeit und von überall zu konfigurieren und überwachen.

Am 1. November geht Devolos Connectivity Center live
(Foto: Devolo)

Devolo Business Solutions launcht zum 1. November sein neues »Connectivity Center«. Mit dem Angebot ergänzt der Netzwerkspezialist seine Anfang des Jahres vorgestellte Wifi-pro-Serie. Administratoren und IT-Verantwortliche können im Rahmen eines ersten Service künftig per zentralem Netzwerk-Management jederzeit von überall aus ihre WLAN-Netze konfigurieren und überwachen. Nicht nur jedes Endgerät, auch komplexe Installationen lassen sich so schnell und effizient administrieren. Das Conncetivity Center soll schrittweise um neue Dienste sowie Tools erweitert ergänzt werden.

Das Conncetivity Center greift dabei auf einen Cloud-Kern zurück. Dadurch haben Kunden jederzeit, überall und mit jedem Endgerät flexibel Zugang zum Netzwerk-Management. Die Bereitstellung erfolgt verschlüsselt, die Verbindung ist SSL-gesichert, sämtliche personenbezogenen Daten bleiben im deutschen Rechtsraum gespeichert.

Über das Netzwerk-Management im neuen Connectivity Center lassen sich sämtliche Geräte der Reihe Wifi pro sowie die hybriden dLAN pro Powerline-Adapter einrichten, verwalten und überwachen. Die Lösung ist mandantenfähig konzipiert, für die Nutzung durch IT-Experten oder Systemhäuser. Zudem lässt sie sich gemäß dem Prinzip Pay-as-you-grow flexibel skalieren.

Das übersichtliche Interface bietet weitreichende Optionen, von der raschen Einrichtung neuer Nutzergruppen über individualisierte Routinen bis hin zur VLAN-Segmentierung. Eine gerätegenaue Einstellung der Übertragungsrate ist ebenso möglich wie eine weitreichende Diagnose der Verbindungsqualität.

Übersicht