Data-Space: M-net: Sicherer Cloud-Speicher für Unternehmen

M-net hat mit »Data-Space« einen neuen Cloud-Speicher für seine Geschäftskunden vorgestellt, den diese zur Speicherung, Synchronisation, Verteilung und Verwaltung von Dateien nutzen können.

(Foto: M-net)

»Data-Space« wurde von M-net in Zusammenarbeit mit SSP Europe entwickelt und läuft in einem ISO-zertifizierten Rechenzentrum in Bayern. Er bietet Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und laut dem Münchner Provider ein für Unternehmensbedürfnisse konzipiertes Benutzer- und Rechtemanagement. Der Zugriff auf die Daten kann via PC, Notebook, Tablet und Smartphone erfolgen, denn der Speicher lässt sich sowohl über den Browser nutzen als auch in Outlook integrieren sowie am Rechner als virtuelles Laufwerk einbinden. Für Android und iOS gibt es Apps.

Zur Auswahl stehen fünf Tarife: »M-net Data-Space S« ist der kleinste und bietet für fünf Euro pro Monat fünf GByte Speicherplatz für fünf Benutzer. Er lässt sich zwei Monate kostenlos testen. Das größte Paket »M-net Data-Space XL« bringt es auf 150 GByte und 50 User. Es schlägt mit monatlich 50 Euro zu Buche. Voraussetzung für die Nutzung des Data-Space ist ein Geschäftskundenanschluss von M-net.