RIM Image-Video: Blackberry hat euch immer noch lieb

Blackberrys haben es aktuell nicht leicht, Käufer zu finden. Das trockene Image des Büro-Geräts, die weite Verbreitung der Smartphones sowie liberale »Bring Your Own Device« Policies in vielen Unternehmen machen es dem Hersteller RIM schwer, seine einst hohen Marktanteile zurück zu gewinnen. Was liegt da näher, als sich über hippe Medien das Image ein wenig aufzupolieren.

Mit einem recht ungewöhnlichen Video will sich RIM jetzt aus der Krise rocken (Screenshot Youtube).

RIM hat dazu keinen Prominenz und Mühen gescheut und führende Köpfe des Unternehmens vor die Kamera gebeten. Wer jetzt an schnöde Interviews denkt, wird schnell eines Besseren belehrt: Die Führungsriege singt! Auf den Klassiker von REO Speedwagon »Keep on loving you« rocken sie sogar durchaus anhörenswert ab. Die stimmliche Leistung von Alec Saunders - falls er wirklich selbst einsingt - kann sich durchaus hören lassen! Die drei Vorstandsmitglieder von RIM beschränken sich dabei nicht um ein Cover des Klassikers aus den 80ern, sondern haben einen eigenen Text ersonnen, der Titel lautet schon vielsagend: »Blackberry is going to keep on loving you«.

Darin ruft die Führungsriege die Entwickler auf, Apps für das neue Blackberry 10 Betriebssystem zu schreiben. Darüber hinaus werden aber durchaus auch Fehler in der Produktrange und der Planung eingestanden. Im Netz stößt der Song größtenteils auf Häme und Spott. Dennoch sollte die Initiative der musikalisch verpackten Eigenkritik sowie die Zusicherung einer strukturellen Änderung auch Anerkennung finden!