Neffos X1 von TP-Link verfügbar: Solides Smartphone im edlen Design

Der vorwiegend für Netzwerkprodukte bekannte Hersteller TP-Link legt mit dem Neffos X1 Max ein Android-Smartphone im edel wirkenden und 7,85 Millimeter dicken Metallgehäuse vor. Das 5,5 Zoll-Gerät bietet zudem eine Funktion für besonders schnelles Aufladen.

Günstiges Android-Smartphone: das Neffos X1 Max ist ab sofort erhältlich.
(Foto: TP-Link)

Solide verarbeitet, adressiert das Neffos X1 Max von TP-Link die Einsteiger- und Mittelklasse. Das Smartphone des chinesischen Herstellers verfügt über ein 7,85 Millimeter dickes Metallgehäuse. Das 5,5-Zoll-Display des Geräts bietet einen Kontrast von 1000:1. Es integriert einen MediaTek Helio P10 Octa-Core-Prozessor – hier verspricht der Hersteller einen niedrigen Energieverbrauch. Als Betriebssystem kommt Android 6.0 Marshmallow zum Einsatz, es soll aber auch ein Upgrade auf 7.0 verfügbar werden.

Ein Highlight soll die Schnelladefunktion des Smartphones sein: In 30 Minuten lässt sich das Gerät bis zu 50 Prozent wieder aufladen. Darüber hinaus verfügt das Neffos X1 Max über einen Fingerabdruck-Sensor, der das Smartphone in 0,2 Sekunden entsperrt. Auch zwei SIM-Karten Slots sind mit an Bord.

Das Neffos X1 Max ist mit einer Speicherkapazität von 32 GB ab sofort für 219 Euro (UVP inkl. MwSt.) erhältlich. Wer mehr Speicher will, muss bis zum dritten Quartal 2017 warten. Dann will der Hersteller eine Modellvariante mit 64 GB zum Preis von 239 Euro (UVP inkl. MwSt.) herausbringen.