»Selfies, Sex und fette Katzen«: Feucht-fröhlicher Mediengipfel bei WEKA

Trotz Regenwetters regierte die gute Laune beim ITK Media Summit 2015 der WEKA FACHMEDIEN. Neben dem Vortrag »Selfies, Sex und fette Katzen« wurden viele Gespräche geführt und lecker gegessen.

(Foto: CRN)

In den letzten Jahren konnten die Teilnehmer beim ITK Media Summit mit der Sonne um die Wette lachen. Zwar stellte sich in diesem Jahr statt Sonnenschein Dauerregen ein, doch die Beteiligten ließen sich die Laune deshalb nicht vermiesen. Statt Gegrilltem gab es im WEKA-Biergarten kurzerhand Rinderfiletspitzen und Antipasti, über die Bierbänke wurde ein großes Zelt gespannt. Für die gute Laune der Anwesenden trotz des bescheidenen Wetters sorgte auch der Vortrag von Verlagsleiter Matthäus Hose und Prof. Dr. Matthias Spörrle. Unter dem Motto »Selfies, Sex und fette Katzen« zeigten die Referenten den Zuhörern die Überforderung des heutigen Konsumenten durch die modernen Medien auf. Bei aller Ernsthaftigkeit des Themas sorgten heitere Videos und eine gute Portion Humor dafür, dass für Langeweile und Tristesse in Haar kein Platz war.

Neben alten Hasen, die schon seit Jahren die Veranstaltung gerne besuchen, informierten sich auch viele neue Gesichter der Medienbranche über die aktuellen Entwicklungen. Einige wollten den Tag sogar überhaupt nicht mehr ausklingen lassen und verlagerten die Veranstaltung in die Münchener Innenstadt, wo bis tief in die Nacht auf die Medienbranche und die Fachmedien getrunken wurde.