Editorial CRN 11/2018: Die CEBIT ist kein Wacken

Vor lauter »Wir-machen-was-ganz-Neues-Euphorie« darf man eines nicht übersehen: Auch die neue CEBIT ist im Kern eine Fachmesse, auf der konkret Technologielösungen für Business-Herausforderungen der Digitalisierung gezeigt werden.

Editorial

»Macht mir aus der CEBIT kein Wacken«, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel den Messemachern in Hannover ins Gewissen geredet, als sie über das neue Konzept eines Digitalisierungsevents informiert wurde. Nun, zumindest was die prozentuale Besucherentwicklung dieses mittlerweile von über 80.000 Fans bevölkerten weltgrößten Heavy-Metal-Festivals anbelangt, das jedes Jahr in der schleswig-holsteinischen Gemeinde Wacken stattfindet, könnten die CEBIT-Macher, aber auch jeder andere Messeveranstalter, neidisch werden. Aber nein, ein Wacken mit einer großen Camping-Ära wird die neue CEBIT nicht werden. Sie ist und bleibt im Kern das, was sie schon in den letzten Jahren aufgrund des rasanten Wandels hin zu einer Informationsgesellschaft und -wirtschaft zu sein versuchte: eine Messe für Digitalisierung. Business-nüchtern und dröge muss man Technologie und ihre Auswirkungen auf alle Lebensbereiche nicht präsentieren. Das ist eine Lehre, die man in Hannover nun aus der immer noch bedeutenden CEBIT gezogen hat.

Es gibt hierzulande keine zweite Leitmesse, die den Anspruch hat, die Auswirkungen der Digitalisierung in einer großen Breite darzustellen und kritische Entwicklungen zu diskutieren. Die CEBIT mag uns ein renoviertes, neue Zielgruppen ansprechendes »modernes« Messeformat präsentieren, aber nach wie vor steht sie in der Tradition einer Fachmesse, auch ganz konkret Technologielösungen für aktuelle Business-Herausforderungen zeigen zu können. Dieser eigentliche Kern der CEBIT kommt vor lauter »Wir-machen-was-ganz-Neues-Euphorie« etwas zu kurz.

Für die Erdung sorgt nicht zuletzt CRN. In Halle 13 wird auch in diesem Sommer der ITK-Fachhandel stark vertreten sein. Im Bereich »Channel & Distribution« werden wir mit Experten aus der Industrie und dem ITK-Handel vor der Kamera die wichtigsten Trendthemen im Channel diskutieren. CRN wird auch wieder mit der Gläsernen Redaktion vor Ort sein.

Und um viele Anfragen vorwegzunehmen: Ja, wir werden auch dieses Jahr wieder zum VIP-Grillabend gemeinsam mit der Deutschen Messe AG einladen.

Wir freuen uns auf Sie auf der Sommer-CEBIT 2018!

Martin Fryba
CRN-Chefredakteur