Virales Marketing: Neuer Twitter-Rekord mit Chicken Nuggets

Mit mehr als 3,6 Millionen Retweets hat es ein Amerikaner geschafft, den bisherigen Twitter-Rekord des berühmten Oscar-Selfies weit zu überbieten. Dafür darf er jetzt ein Jahr lang gratis Chicken Nuggets bei der Burger-Kette Wendy's essen.

Das Objekt der Begierde: Chicken Nuggets von Wendy
(Foto: Wendy's)

Weil er ein ausgesprochener Fan der Chicken Nuggets der Fastfoodkette Wendy's ist, hat sich der Amerikaner Carter Wilkerson Anfang April mit einer außergewöhnlichen Anfrage per Twitter an das Unternehmen gewendet, das eigentlich vor allem für seine quadratischen Burger-Patties bekannt ist. Er wollte wissen, wie viele Retweets er mit einer Twitter-Botschaft über die frittierten Hähnchenteile erreichen müsste, um ein Jahr lang gratis damit versorgt zu werden. Offenbar in der festen Überzeugung, dass er damit sowieso keine Chance habe, setzte ihm Wendy's als Antwort direkt das sehr sportliche Ziel von 18 Millionen Retweets, also mehr als das Fünffache des bisherigen Retweet-Rekords, der 2014 vom berühmten Oscar-Selfie mit Stars wie Brad Pitt, Jennifer Lawrence, Meryl Streep und Julia Roberts aufgestellt worden war. Doch damit hat Wendy's offenbar unterschätzt, wie sehr Wilkerson auf die kleinen Hähnchenteile steht. Der antwortete siegessicher mit »Ist quasi schon erledigt« und machte sich sofort ans Werk. Mit der Botschaft »Helft mir bitte. Ein Mann braucht sine Nuggs«, forderte er die Twitter-Gemeinde dazu auf, ihm zu helfen.

Nachdem das Projekt anfangs noch eher schleppend lief, wurden durch Medienberichte und Nachrichten in sozialen Netzwerken schon bald einige Großunternehmen wie Amazon, Microsoft und Google und auch Prominente auf die Geschichte aufmerksam und beschlossen, Wilkerson zu unterstützen. So schaffte es sein Post vor einigen Tagen nun tatsächlich, die Oscar-Stars hinter sich zu lassen, die es inzwischen rund 3,4 Millionen Retweets bringen. Dass Wilkerson es immerhin auf mehr als 3,6 Millionen Retweets gebracht und damit mit den Chicken Nuggs tatsächlich einen neuen Rekord aufgestellt hat, nötigte denn auch Wendy's Respekt ab und brachte das Unternehmen dazu, einzulenken. Sehr zur Freude des Hühnchenfreunds verabschiedete Wendy's sich von seiner ursprünglichen Forderung und teilte ihm mit, dass er sich die nächsten zwölf Monate täglich kostenlos seine Nuggs in einem der Schnellrestaurants abholen kann. Darüber hinaus spendete der Konzern als Dankeschön für die Aufmerksamkeit noch 100.000 US-Dollar an eine gemeinnützige Stiftung. CRN wünscht Guten Appetit und empfiehlt dazu die hervorragenden Frosty-Milchshakes!

Kommentare (1) Alle Kommentare

Antwort von Pox , 19:10 Uhr

Ein Beitrag aus der Aktualitätskategorie "Archiv".