Bildergalerie vom »Learn & Grill«-Event: Extra Computer führt »Exone Cloud« ein

Hersteller Extra Computer aus Sachsenhausen geht den nächsten Entwicklungsschritt: Mit der Einführung seines Cloud-Angebots »Exone Cloud« reagiert der Server-Spezialist auf die steigende Nachfrage nach Cloud-Services.

Die Gründer und Geschäftsführer der Extra Computer Wolfgang (li.) und Heinz Fetzer
(Foto: Extra)

Extra Computer gehört zur Riege deutscher Hardware-Produzenten, die zur Abgrenzung der US-amerikanischen oder asiatischen Fertiger gemeinhin als »B-Brands« bezeichnet werden. Unter den Fachhandelskunden erfreuen sich diese Unternehmen, die auf das Gütesiegel »Made in Germany« setzten – neben Extra gehören auch beispielsweise Wortmann oder Bluechip dazu – immer noch größer Beliebtheit, wie uns beispielsweise auch Fachhandelskooperationen stets versichern. Denn: Neben der flexiblen Betreuung durch persönliche Ansprechpartner, die selbst aus einem mittelständischen Unternehmen kommen und deshalb die Bedürfnisse der Zielkundschaft gut verstehen, punkten diese Anbieter auch mit Produkten, mit denen sich Fachhandelspartner gut vom Mainstream-Angebot differenzieren können.

Das im Jahr 1989 von Heinz und Wolfgang Fetzer als GbR im elterlichen Haus gegründete Unternehmen hat freilich in seiner fast dreißigjährigen Geschichte viel Wandel erlebt und einige Wandlungen vollzogen. »Wir haben uns vom Hardware-Assemblier zum Lösungsanbieter entwickelt«, beschreibt der Mit-Gründer und –Geschäftsführer Heinz Fetzer den Weg seiner Firma. Inzwischen liegt der Fokus der Hardware-Produktion auf Servern, Virtualisierung und Hochverfügbarkeit. »Die Grenzen sind da fließend«, erklärt der Firmenchef im CRN-Gespräch. Das Server-Geschäft läuft stabil, wie Fetzer betont. Zwar müsse man angesichts des Virtualisierungstrends mit rückläufigen Stückzahlen leben, die Erträge stimmen aber schon deshalb, weil die Kunden zunehmend auf hochwertige Produkte setzen. Extra Computer bietet Hardware-Lösungen von der Stange, aber vor allem auch in auf die Kundenbedürfnisse abgestimmten Sonderanfertigungen. Und das alles hundert Prozent über den Channel, wie Fetzer hervorhebt. »Unsere Kompetenz ist das Server-Business - unsere Systemhauskunden liefern alles weitere dazu.« Dabei unterstützt der Hersteller seine Partner mit einem breiten Services-Angebot, das, wenn vom Reseller gewünscht, bis hin zur Beratung und technischen Unterstützung vor Ort reicht. Der Lohn: »Unsere Kunden stehen sehr loyal zu uns, wir hören immer wieder: `Euch vertrauen wir´!«

Hier sehen Sie die schönsten Bilder vom »Learn & Grill«-Event:

Übersicht