CRN Editorial: 20 Jahre CRN

Am 6. März 1995 erscheint die Erstausgabe der »Computer Reseller News«. Die CRN hat in den letzten 20 Jahren die Entwicklung des ITK-Channels entscheidend mitgeprägt.

(Foto: CRN)

Am 6. März 1995 erscheint die Erstausgabe der »Computer Reseller News«. Auf 112 Seiten im großen Tabloid-Format, ganz nach dem Vorbild der großen US-amerikanischen Ausgabe, berichtet »CRN« (wie sie von Anfang an genannt wird) über Technik-Trends und bringt aktuelle Branchennews. Im US-amerikanischen IT-Handel ist die Zeitung bereits seit 1983 eine feste Institution, nun aber gibt es die CRN auch in Deutschland. Ein längst überfälliger Schritt. Denn auch hierzulande hat sich der ITK-Vertriebskanal inzwischen etabliert. Zur Zeit der CRN-Geburtsstunde herrschte im IT-Handel noch Goldgräberstimmung, die Branche ist geprägt von anpackenden Ingenieuren, mutigen Kaufleuten und verrückten Self-Made-Glücksrittern, die immerhin so viel Chaos in sich hatten, um »einen tanzenden Stern gebären zu können«, wie der Philosoph Friedrich Nietzsche den Zauber jeden Anfangs einmal in einem Satz verewigt hat.

Nicht selten entpuppte sich dieses Chaos im IT-Handel aber als fauler Zauber und der Tanz eines allzu steil aufgestiegenen Kometen endete mit einer jähen Bruchlandung. Der publizistische Auftrag der CRN war es denn auch, über die Schattenseiten der IT-Branche zu berichten, die in den Anfangsjahren der Landnahme des Wilden Westens ziemlich nahe kam. Es war höchste Zeit, dass auch im deutschen IT-Markt professionelle Wiederverkäufer in einem neutralen Fachmedium Informationen aus erster Hand erhalten sollten. Und das waren keineswegs nur negative.

CRN begleitet den Aufstieg der Branche seit nunmehr 20 Jahren – und hat, das dürfen wir bei aller Bescheidenheit wohl behaupten, die Entwicklung des ITK-Channels entscheidend mitgeprägt. Mit unserem großen Sonderheft, das dieser CRN-Ausgabe beiliegt, laden wir Sie anlässlich unseres Jubiläums ein, mit uns in die spannende, chaotische Pionierzeit des ITK-Handels einzutauchen. Darüber hinaus wollen wir Ihnen in unserem Geburtstagsheft aber auch technologische und vertriebliche Ausblicke auf aktuelle und künftige Märkte und nicht zuletzt einen Einblick in die Arbeit der CRN geben.

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei Ihnen, liebe Leser, bedanken, dass Sie CRN und CRN.de seit nunmehr zwei Dekaden die Treue halten und uns mit Kritik, Lob und vielen Online-Kommentaren zusätzlich motovieren!

Mit den besten Grüßen!

CRN-Chefredakteur Martin Fryba (Bild: CRN)
(Foto: CRN)

Martin Fryba
CRN-Chefredakteur