Distributionsabkommen mit Netstore Trading: CommScope baut den Vertrieb aus

Nach Abschluss der Übernahme durch die Carlyle-Gruppe baut CommScope die Zusammenarbeit mit der Distribution aus. Der Netzwerk-Spezialist vertreibt ab sofort über den Distributor Netstore Trading.

Marvin Edwards, neuer CEO von CommScope

Die Carlyle Gruppe hat die Übernahme des Spezialisten für Infrastrukturlösungen für Kommunikationsnetzwerke, CommScope, abgeschlossen. »Der Zusammenschluss mit Carlyle ist der Beginn einer neuen Phase für CommScope«, sagt Frank M. Drendel, Gründer von CommScope und Vorsitzender des Verwaltungsrates. Das Unternehmen sei gut positioniert, um es den Kunden zu ermöglichen Technologien wie Cloud Computing, Mobilität, Video und soziale Vernetzung zu nutzen. Neuer CEO von CommScope wird Marvin Edwards, der bisher Generaldirektor und leitender Geschäftsführer bei CommScope war.

Für den Vertrieb der Systimax Netzwerk-Infrastruktur-Lösungen hat CommScope außerdem ein Distributionsabommen mit dem Distributor Netstore Trading unterzeichnet. »Die landesweite Verfügbarkeit unserer Produkte für unsere Enterprise Business Kunden ist ein entscheidender Baustein für den Erfolg des CommScope Enterprise Geschäftes auf dem deutschen Markt«, erklärt Christian Berger, Regional Sales Director Germany & Switzerland bei CommScope. „Netstore passt hervorragend zu unserem Business Partner Programm, das entwickelt wurde, um unseren Kunden gleich bleibende und weltweite Standards garantieren zu können, bei sich ständig verändernden Anforderungen.«