Veranstaltung von Schneider Electric: Geschäftsmodelle 4.0 für die Praxis

Unter dem Motto »Geschäftsmodelle 4.0: Chancen und Herausforderungen« lädt Schneider Electric am 8. Mai zu einer Informationsveranstaltung in seine Niederlassung in Marktheidenfeld ein.

Niederlassung von Schneider Electric in Marktheidenfeld
(Foto: Schneider Electric)

Obwohl aktuell viel über Industrie 4.0 diskutiert wird, ist vielen Verantwortlichen in der Industrie bislang noch gar nicht klar, welchen Einfluss die damit verbundenen neuen Geschäftsmodelle auf ihre Aktivitäten haben. Um Licht ins Dunkel zu bringen, lädt Schneider Electric am 8. Mai zu der kostenfreien Veranstaltung »Geschäftsmodelle 4.0: Chancen und Herausforderungen« ein.

Im Mittelpunkt der verschiedenen Vorträge stehen die Chancen, die mit der Digitalisierung und den neuen Geschäftsmodellen 4.0 verbunden sind. Einer der Vorträge befasst sich etwa mit der Digitalisierung im Maschinenbau, ein weiterer mit dem Thema Big Data. Unter dem Titel » Die Digitalisierung im Nacken: Praxiserfahrung von Pumpenherstellern im Bereich Predicitive Maintenance« gibt der Pumpenspezialist BestSens einen Einblick, wie Industrie 4.0 im Unternehmensalltag aussehen kann.

Neben Schneider Electric gehört auch die Plattform 4.0, das Cluster Mechatronik und Automation, die IHK Würzburg-Schweinfurt und das Zentrum für Digitale Innovation Mainfranken zu den Organisatoren der Veranstaltung. Die Informationsveranstaltung findet am 8. Mai von 14 Uhr bis 17.30 Uhr in der Niederlassung von Schneider Electric in Marktheidenfeld statt.