Zyxel VMG8546: All-IP-Integration leicht gemacht

Zyxels neues Internet Access Device ist arbeitet mit VDSL2+ Vectoring, bietet zahlreiche Anschlussmöglichkeiten, eine integrierte Telefonanlage mit einem ISDN und zwei analogen Anschlüssen sowie All-IP.

Zyxel »VMG8546«
(Foto: Zyxel)

Zyxel stellt ein Internet Access Device (IAD) für eine einfache Umstellung auf All-IP vor. Der WLAN-Router VMG8546 setzt beim Internetzugang auf die VDSL2+ Vectoring Technik um eine maximale Leitungsgeschwindigkeit zu erreichen. Übersprechen und Interferenzen zwischen den DSL-Leitungen werden so nach Herstellerangaben effektiv minimiert. Ohne eine physikalische Veränderung an der Infrastruktur lassen sich so Datenraten erreichen, die mit der Glasfasertechnologie konkurrieren können.

Mit der Abdeckung des 2,4 und 5 GHz Frequenzbandes, der MiMO-Technologie und je zwei Gigabit- und Fast Ethernet-Ports soll der VMG8546 zudem eine hoch verfügbare und breitbandige Heimvernetzung (WLAN 11 a/b/g/n) sicherstellen. Separate WLAN- und WPS-Taster am Gehäuse ermöglichen leichtes Ein-und Ausschalten des WLANs sowie das schnelle Anbinden neuer WLAN-Clients. Übersichtlich angeordnete LEDs auf der Oberseite des VMG8546 geben dem Anwender jederzeit Aufschluss über den aktuellen Status des Geräts. Zwei USB 2.0-Ports mit integriertem »Twonky«-Medienserver runden das Feature-Paket ab.

Die konfigurierbare, interne Telefonanlage des VMG8546 lässt sich nach Angabe von Zyxel problemlos an den jeweiligen Bedarf anpassen und stellt neben zwei analogen und einer ISDN-S0-Schnittstelle, für analoge und ISDN-Endgeräte bzw. eine ISDN-Telefonanlage, zusätzlich eine Anschlussmöglichkeit für SIP-fähige Endgeräte bereit.

Zyxels VMG8546 unterstützt sowohl ATM- als auch IP-QoS-Funktionen. Damit können Service-Provider ihre QoS-Richtlinien umsetzen und spezielle Dienste wie VoIP oder IPTV entsprechend priorisieren. Dies steigert die Netzwerk-Effizienz und erlaubt es Service Providern, echtes Multi-Play in das Leben ihrer Kunden zu bringen. Über die TR-069 Standard-Management-Spezifikation lässt sich der VMG8546 aus der Ferne konfigurieren und managen, ohne den Endkunden zu stören.

Das Gerät ist ab sofort verfügbar. Zyxel empfiehlt einen Verkaufspreis von 159 Euro.