CRN-Leser wählen die Channel-Champions 2017 | Storage: Die Bewahrer der Daten

Längst reicht es im Storage-Markt nicht mehr, Kunden einfach nur einen großen Speicher hinzustellen. Gebraucht werden Beratung und durchdachte Konzepte, die verschiedene Speichermedien und die Cloud integrieren und eine hohe Datenverfügbarkeit garantieren. Welche Channel-Manager haben ihre Partner am besten bei diesen Herausforderungen unterstützt?

Der Cloud-Versteher

Michael Gerich, Channel Manager CEMEA bei Veeam
(Foto: Veeam)

Seit fast sieben Jahren ist Michael Gerich mittlerweile bei Veeam und damit einer der dienstältesten Mitarbeiter des Backup-Anbieters in der Region. In dieser Zeit baute er nicht nur den Channel deutlich aus, sondern stärkte auch den Cloud-Fokus deutlich, um den Partnern ein attraktives Servicegeschäft zu ermöglichen. »Nicht nur kleine und mittelständische Unternehmen holen sich heute Serviceprovider an Bord. Auch Großunternehmen mit eigenen Rechenzentren arbeiten verstärkt mit Dienstleistern zusammen, etwa um Service Level Agreements abzusichern«, weiß der Manager.

Ziel von Gerich ist es, die Cloud-Expertise der Partner kontinuierlich auszubauen und sie mit zuverlässigen Lösungen zu versorgen, damit sie bei ihren Kunden mit Kompetenz und hohen Verfügbarkeiten punkten können. Dabei weiß der Manager auch um die Bedeutung klassischer deutscher Systemhäuser und Dienstleister und erklärt: »Gerade in Deutschland ist Cloud ein lokales Geschäft.«