Zusätzlicher Verantwortungsbereich: Michelle Stonebank leitet Österreich-Vertrieb bei Commvault

Neben dem Vertrieb in Zentraleuropa leitet Michelle Stonebank bei Commvault nun auch den in Osteuropa. Dazu zählt beim Speicher- und Informationsmanagementspezialisten auch der österreichische Markt.

Michelle Stonebank, Director Channel Sales and Alliances für Central und Eastern Europe bei Commvault
(Foto: Commvault)

Commvault hat Michelle Stonebank zum Director Channel Sales and Alliances für die Regionen Central und Eastern Europe ernannt. Damit übernimmt die Managerin, die bislang nur den Vertrieb in Deutschland und der Schweiz leitete, auch die Sales-Verantwortung für Österreich und Osteuropa. Dort soll sie das Distributions- und Partnernetzwerk ausbauen sowie strategische Partnerschaften weiterentwickeln. Im zweiten Bereich wird sie von Georg Glasmacher unterstützt, der nun die Position des Regional Alliance Manager Central and Eastern Europe bekleidet und sich vor allem um die Zusammenarbeit mit Fujitsu und Huawei kümmern soll.

Sowohl Stonebank als auch Glasmacher sind bereits seit gut drei Jahren bei Commvault und verfügen über umfangreiche Erfahrung in der IT-Branche. Stonebank kam von Symantec zum Speicher- und Informationsmanagementspezialisten, Glasmacher von Huawei. »Mit Michelle Stonebank und Georg Glasmacher haben wir zwei Channel- und Vertriebsspezialisten an Bord, die uns mit ihrer langjährigen Erfahrung dabei unterstützen, Partnerschaften zu stärken und unsere Vertriebsaktivitäten erfolgreich weiterzuentwickeln«, so Bruce Park, Vice President EMEA Channels & Alliances bei Commvault.