Commvault startet »Service Advantage«-Programm: Partner sollen mit Beratung und Services profitabler werden

Durch Allianzen mit Storage-Herstellern sowie Cloud-Anbietern und mit neuen Spezialisierungen im Service-Bereich will es Commvault seinen Partnern erleichtern, umfassende Lösungen anzubieten und dadurch größere und profitablere Projekte an Land zu ziehen.

Michelle Stonebank, Director Channel Sales Central Europe bei Commvault
(Foto: Commvault)

In den vergangenen Monaten hat Commvault seine Partnerbetreuung in der DACH-Region intensiviert. Der Hersteller stockte sein Vertriebsteam auf und verkleinerte die Gebiete, für die die einzelnen Mitarbeiter zuständig sind. »Wir suchen die Nähe zu unseren Partnern und Kunden, um eine intensivere Zusammenarbeit zu erreichen«, erklärt Michelle Stonebank, Director Channel Sales Central Europe bei dem Hersteller. So könne man Geschäftschancen besser zu konkreten Projekten weiterentwickeln und in diesen zielgerichteter unterstützen.

Etwa bei komplexen Storage-Projekten, in denen die Produkte mehrerer Hersteller zum Einsatz kommen. Commvault arbeitet schon länger mit Storage- und Cloud-Anbietern zusammen, um die verschiedenen Produkte aufeinander abzustimmen. Die Partner des Herstellers können ihren Kunden so umfassende Lösungen für die Speicherung und Verwaltung von Daten anbieten – und idealerweise auch Beratungs- und Integrationsdienste liefern. Denn in einem Markt, in dem der Geräteverkauf keine allzu großen Wachstumschancen mehr biete, müsse Consulting- und Service-Know-how aufgebaut werden, sagt Stonebank. Das helfe den Partnern, profitabler zu werden.

Das »Advantage«-Partnerprogramm wurde daher mit »Service Advantage« um einen neuen Bereich erweitert, der den Partnern bis zu acht Spezialisierungen im Consulting- und Service-Bereich erlaubt. Dazu zählen etwa »Snapshot Management« und »Remote Managed Services« oder die Beratung zu »Disaster Recovery«. Die Zahl der Spezialisierung entscheidet über die Einstufung, wobei alle Partner mit Tools und anderen Unterstützungsleistungen versorgt werden. In den beiden höheren Leveln, für die drei beziehungsweise sechs Spezialisierungen notwendig sind, locken darüber hinaus aber auch zusätzliche Discounts und die Mitgliedschaft im Technical Council des Herstellers.

Übersicht