Erfolgreicher »ICT Solution Day«: Allnet forciert Synergien im Lösungsgeschäft

Allnet registriert auf seinem »ICT Solution Day« die fortschreitende Nutzung der Synergien zwischen den Bereichen – wovon der Grossist und seine Partner profitieren.

Franjo Vukoja; Leiter UCC bei Allnet (Bild: CRN)
(Foto: CRN)

Zum zweiten Mal in Folge führte der Distributor Allnet die Partner seiner Schwerpunktbereiche Networking, Unified Communications/VoIP und Video Surveillance auf einem gemeinsamen Event zusammen: Der »ICT Solution Day«, der vergangene Woche im Nymphenburger Schloss in München mit mehr als 50 Hersteller-Partnern stattfand, konnte sogar noch mehr Besucher anlocken als die Vorjahrespremiere. Das hat seinen Grund: »Diese Lösungsbereiche gehen Hand in Hand und auch unter unseren Partnern in den verschiedenen Themenbereichen gibt es kein Lagerdenken mehr«, erklärt Franjo Vukoja auf dem Event gegenüber CRN. Beispielsweise registriert der Allnet-Bereichsleiter für UC/VoIP-Lösungen einen »extremen Boom« bei Enterprise W-Lan-Lösungen, der wiederum auch auf seinen Bereich Auswirkungen hat. Denn grundsätzlich ließen sich diese Lösungen als Grundgerüst für alle weiteren Technologien betrachten. Schließlich werde die Netzwerkinfrastruktur als Grundgerüst häufig auch im Rahmen größerer Implementierungen von UC- oder Video-Surveillance-Projekten erneuert. Allnet setzt folglich darauf, die Partner der unterschiedlichen Ausrichtungen stärker miteinander zu vernetzen.

Übersicht