1.000 Partner:
Die Details des MMD-Partnerprogramms

von Nadine Kasszian (nadine.kasszian@crn.de)

25.10.2012

Das bereits angekündigte Partnerprogramm für die Monitormarken Philips und AOC steht den Fachhändlern nun zur Verfügung. Bis zu 1.000 Händler will der Hersteller mit verschiedenen Angeboten an Land ziehen.

Der neue Deutschlandchef von MMD Stefan Tiefenthal setzt mit dem Partnerprogramm einen wichtigen Meilenstein für den Hersteller, Bild: MMD

Wie bereits auf der IFA angekündigt, startet MMD mit einem gemeinsamen Partnerprogramm für den Vertrieb der Philips- und AOC-Monitore (CRN berichtete) [1]. Das Programm basiert auf einem dreistufigen Zertifizierungssystem und soll den Partnern verschiedene Vorteile bieten, die mit dem Zertifizierungslevel ansteigen. Händler, die sich für das Bronze Einstiegslevel qualifizieren, können auf eine telefonische Kundenbetreuung zurüchgreifen und den allgemeinen Channel-Service nutzen. Partner im zweiten Level (Silber) haben einen persönlichen Ansprechpartner am Telefon und Partner der höchsten Stufe (Gold) werden von einem persönlichen Key-Account Manager vor Ort besucht. Der noch recht neue Country Manager DACH von MMD Stefan Tiefenthal sieht in dem Programm eine wichtige Voraussetzung für weiteres Wachstum, »das wir gemeinsam mit unseren Partnern erzielen wollen.«

Entsprechend dem Level ist auch die Unterstützung bei Projekten. Partner aller Stufen haben Zugang zur Online-Partnerlounge (http://mmdpartnernet.com/login.php für MMD und http://www.aoc-partnernet.com/startseite.html für AOC) und können so beispielsweise auf Werbemittel zugreifen.

Zu den weiteren Vorteilen gehören – nach Zertifizierungsstufe gestaffelt – detaillierte Produkt- und Verkaufsschulungen, Besuche beim Endkunden, Test- und Demogeräte, Unterstützung bei Hausmessen, Werbekostenzuschüsse, Jahresboni und Unterstützung bei der Lead-Generierung zum Beispiel durch eine Vorzugspositionierung im Online Reseller Locator. Das Partnerprogramm steht allen aktuellen aber auch neuen Kunden von AOC und MMD offen. Ziel ist es, innerhalb der kommenden zwölf Monate 1.000 Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) zu gewinnen. Eine Ausweitung des Programms auf weitere Länder ist für die kommenden Monate geplant.

[1] http://www.crn.de/hardware/artikel-96868.html

Verwandte Artikel