Peripherie und Displays:
Acer stellt S275HL vor

von Lars Bube (lbube@weka-fachmedien.de)

10.10.2012

Mit seinem neuen 27-Zoll-Monitor S275HL will Acer »herausragende Bildqualität« nahe an der Realität auf die Schreibtische bringen. Ein weiteres Highlight ist des LED-Displays mit IPS-Panel ist das schlanke Zero-Frame-Design.

Keine Beiträge im Forum. » Diskussion starten!

(Bild: Acer)

Acer erweitert sein Monitor-Portfolio um das neue Modell S275HL. Der 27 Zoll (69 cm) große LED-Monitor soll dank der integrierten IPS-Displaytechnologie die Farben auch bei großen Betrachtungswinkeln (178 Grad) noch »beeindruckend naturgetreu« darstellen. Seine Auflösung erreicht Full HD Qualität bei 1.920 x 1.080 Pixel, die dynamische Kontrastrate reicht maximal bis zu 100.000.000:1. Dank einem analogen und zweier integrierter HDMI-Ports bieten sich zahlreiche Anschlussvarianten für den Bildschirm an. Die Reaktionszeit von 6ms sollte neben den Standard Office- und Multimedia-Anwendern auch den meistern Gamern völlig ausreichen. Dabei soll der Monitor gleichzeitig besonders sparsam sein und laut Acer 68 Prozent weniger Strom als vergleichbare herkömmliche CCFL-Bildschirme verbrauchen. Und auch von außen gibt der S275HL mit seinem asymmetrischen Standfuß, dem nahezu unsichtbaren Rahmen im Zero-Frame-Design mit planer Oberfläche, sowie auch seinem ultra-schlanken Profil, ein gutes Bild ab.

Der Acer S275HL ist ab November erhältlich und soll für die Endkunden 329,- Euro kosten.

Verwandte Artikel