Startverzögerung durch Intel Prozessor:
Kein Zertifikat für Intels Windows 8 Tablets

von Karl-Peter Lenhard (kplenhard@weka-fachmedien.de)

02.10.2012

Microsoft hat Intels Windows 8 Tablets nicht zertifiziert. Damit könnten sich die Intel-Geräte verzögern.

Intels Atom Z2760 erfüllt nicht die Anforderungen für eine Windows 8-Zertifizierung. © Intel

Microsoft hat den Windows 8 Tablets keine Zertifikat ausgestellt. Grund sollen fehlende Treiber für das Powermanagement des Prozessors sein. Erst vor einigen Tagen hat Intel seine neue Prozessor-Serie »Clover Trail« vorgestellt. Neben Intel sollen auch Tablets anderer Hersteller wie Samsung, Asus oder HP, die Intels Atom Z2760 verbaut haben, keine Windows 8-Zertifizierung erhalten.

Ohne die Treiber erfüllt der Atom Z2760 nicht die nötigen Anforderungen für Energieeffizienz und Akkulaufzeit. Damit könnte sich der Start der Intel-Tablets verzögern. Dennoch glaubt ein Sprecher von Intel laut Bloomberg, dass die Tablets mit dem neuen Atom pünktlich zum Start von Windows 8 am 26. Oktober in den Läden stehen werden.