Apple-Reseller Gravis verkauft Amazon-Tablet:
Amazons Kindle-Geräte bald bei Gravis

von Dr. Michaela Wurm (mwurm@weka-fachmedien.de)

28.09.2012

Apple-Reseller Gravis wird künftig auch die E-Reader und Tablets von Amazon verkaufen. »Kindle Fire« und »Kindle Fire HD« sind ab Oktober deutschlandweit in allen Gravis Stores zu haben.

Keine Beiträge im Forum. » Diskussion starten!

Die Tablets und E-Book-Reader des Online-Versenders Amazons sind in Deutschland bald auch in Ladengeschäften von Gravis zu haben. Der Apple-Händler wird ab Oktober alle von Amazon angebotenen »Kindle«-Geräte in seinen deutschlandweiten 28 Gravis Stores anbieten. Das Angebot umfasst die vor kurzem neu eingeführten Amazon-Geräte: den neuen E-Reader »Kindle für 79 Euro sowie die Tablet-PCs »Kindle Fire« und »Kindle Fire HD« mit 16 und 32 GByte. Bisher waren die Geräte des Online-Versenders in Deutschland im stationären Handel nur bei Karstadt und Staples zu bekommen. Amazon wolle seinen Kunden durch die Kooperation mit Gravis die Suche nach den Kindle-Geräten erleichtern, betont Jorrit Van der Meulen, Vice President von Kindle, Amazon EU. »Wir wollen den Kunden die Suche nach Kindle-Geräten erleichtern, wo auch immer sie sich befinden. Deshalb werden wir unsere Einzelhandelskanäle mit solchen attraktiven Einzelhandelspartnern wie Gravis weiter ausbauen.«

»Für unsere Kunden ist es ein echter Mehrwert, dass sie die Kindle Produktfamilie bei Gravis in die Hand nehmen, vergleichen und erwerben können. Amazons bekannte E-Reader und die neuen Tablet-PC-Geräte sind eine gute Ergänzung zu unserer aktuellen Produktpalette von qualitativ hochwertigen Consumer Produkten«, erklärt Gravis-Geschäftsführer Jörg Mugke. »Durch diese Kooperation bauen wir unsere Position als führender Anbieter von digitalen Lifestyle-Produkten aus.«

Verwandte Artikel