Komponenten:
Neue »Smart«-Netzteile von Chieftec

von Lars Bube (lbube@weka-fachmedien.de)

07.09.2012

Chieftec hat vier neue Netzteile seiner »Smart«-Serie vorgestellt. Sie liefern zwischen 400 und 700 Watt Leistung und sollen den Kunden dank hoher Energieeffizienz auch nach dem Einkauf noch Geld sparen.

Keine Beiträge im Forum. » Diskussion starten!

Stark, Schwarz, Smart: Die neuen Chieftec-Netzteile. (Bild: Chieftec)

Mit den vier neuen Modellen GPS-400A8, GPS-500A8, GPS-600A8, und GPS-700A8 verbessert Chieftec ab sofort sein Angebot an Smart-Netzteilen. Sie sollen genauso günstig wie leistungsstark sein und die Kunden so vor allem durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis überzeugen. So verspricht Chieftec schon im Einkauf bis zu 30 Prozent Ersparnis gegenüber gleichwertigen Netzteilen anderer Hersteller. Gleichzeitig bieten sie einen Wirkungsgrad von über 80 Prozent und erfüllen die Vorgaben der aktuellen EuP- und ErP-Richtlinien. Damit eignen sie sich für »grüne« PC-Systeme die den Energy Star 5.0 Standard erfüllen. Somit machen die neuen Chieftec-Netzteile mit ihrer Ausstattung und dem optischen Gegensatz aus der edlen mattschwarzen Lackierung und dem hochwertig verschraubten Lüftergitter in glänzendem Chrom nicht nur in Gaming-Rechnern eine gute Figur.

Chieftec verspricht den Einsatz bester Bauteile wie eines thermogeregelten 120mm Lüfters, der die Kühlung des Netzteils abhängig von der Last und den Temperaturen automatisch optimal steuert. So werden Lärmpegel und Stromverbrauch möglichst gering gehalten. Die Netzteile erfüllen die ATX 2.3 Spezifikationen ebenso wie den PS2 Formfaktor. Dank Kabellängen von bis zu 80cm können sie auch problemlos in Big Tower Gehäusen eingesetzt werden. Zur Optimierung des Luftstroms sind die wichtigsten Versorgungskabel außerdem aerodynamisch in einem schwarzen Kabelstrumpf gebündelt. Auch ein Kaltegerätekabel für den Netzanschluss liegt bei. Chieftec empfiehlt die neuen Smart-Netzteile sowohl für Assemblierer als auch für den Ladenverkauf.

Verwandte Artikel