Shop-in-Shop Konzept für Asus-Produkte:
Asus startet Premium Brand Shops

von Dr. Michaela Wurm (mwurm@weka-fachmedien.de)

28.08.2012

Mit einem neuen Shop-in-Shop-Konzept will Asus seine Produkte ins Premium-Segment katapultieren. Die ersten Premium Brand Stores stehen bereits in vier deutschen Großstädten – weitere Standorte sollen bald folgen.

Keine Beiträge im Forum. » Diskussion starten!

Mit seinem neuen Premium Brand Store-Konzept schlägt jetzt auch Asus einen Weg zur Vermarktung seiner Produkte ein, den Hersteller wie Apple, Sony oder Samsung vorgemacht haben. Das Shop-in-Shop-Konzept im Asus-Design sollen das Markenimage stärken und dabei helfen, die PCs, Notebooks, Tablets und Zubehör des taiwanischen Herstellers ins Premiumsegment zu katapultieren. Im Mittelpunkt der Produktpräsentationen stehen neben den Ultrabooks der Asus Zenbook-Familie die Produktkategorien Gaming, Entertainment, Transformer und Notebooks sowie das entsprechende Zubehör. In Hamburg, Berlin, Essen und München wurden bereits die ersten Premium Brand Stores eingerichtet. Weitere Standorte sind bis zum Jahresende in allen wichtigen Regionen geplant.

Verwandte Artikel