Nexus 7 in Deutschland:
Googles Nexus 7 kommt zum Kampfreis

von Karl-Peter Lenhard (kplenhard@weka-fachmedien.de)

23.08.2012

Das Google-Tablet Nexus 7 soll ab dem 30. August 2012 in Deutschland verfügbar sein. Zunächst soll das Nexus 7 nur online vertrieben werden. Schon der Preis des kleineren 8-GByte-Modells ist eine Kampfansage an die Konkurrenz.

Google bringt sein Nexus 7 zum Kampfpreis. © Google

Der Suchmaschinen-Riese Google will sein Android-Tablet Google Nexus 7 ab dem 30. August 2012 auch in Deutschland anbieten. Das berichtet Netbooknews.de und beruft sich dabei auf eine sehr zuverlässige Quelle. Bislang war es nicht möglich im deutschen Onlineshop von Google Hardware zu kaufen. Demnach wird der Hardwarebereich des Play Store für Deutschland am selben Tag aktiviert werden.

Jetzt hat Google bekannt gegeben, beide Versionen des Nexus 7 in Deutschland anzubieten. So soll neben dem seit Anfang Juli 2012 bestätigten 16-GByte-Modell auch die 8-GByte-Variante auf den deutschen Markt kommen. Das kleinere Nexus 7 soll für 200 Euro verkauft werden, das Android-Gerät mit dem größeren Speicher wird für 250 Euro in den Handel gehen. Zunächst wird das Tablet nur online zu kaufen sein. Erst später soll es in den regulären Handel kommen.

Im Kampf um die Tablet-Herrschaft setzt das Vorgehen von Google andere Hersteller unter Druck. Zudem gibt es dem Gerücht, Microsoft werde seine Surface-Tablet für 199 US-Dollar anbieten, neue Nahrung. Neben Microsoft könnte aber auch Apple von dieser Entscheidung betroffen sein. Dort halten sich Gerüchte um ein iPad mini, das ebenfalls einen Formfaktor von 7 Zoll hat.

Verwandte Artikel