Schwarzhumorige Parodie:
Samsung-Apple-Streit aufs Korn genommen

von Folker Lück (folker.lueck@crn.de)

10.08.2012

Sieht das »Galaxy Tab« aus wie das iPad? Haben die Smartphones von Samsung zu große Ähnlichkeit mit den iPhones von Apple? Mit diesen Fragen beschäftigen sich Gerichte und es geht dabei um Milliarden. Ein US-Videoclip nimmt die Streitigkeiten der Kampfhähne jetzt aufs Korn.

Auch Samsung muss inzwischen mit Produktkopien leben, wie dieses Foto beweist. Aufgenommen wurde es in einem asiatischen Handyshop. (Foto: F. Lück)

So langsam ermüden die Berichte über Apple und Samsung: Beide Firmen sind einerseits Geschäftspartner und verklagen sich andererseits um Milliardensummen. Dabei geht hauptsächlich um Patente: Apple verklagt Samsung, diese verletzt zu haben und einfach die Technik zu kopieren. Allerdings hat man auch bei Samsung schon Patente gefunden, die Apple womöglich missbraucht.

Auf Außenstehende wirken die Streitigkeiten der beiden Weltkonzerne zunehmend kindisch. Das mag sich der US-Talkshowmaster Conan O´Brian auch gedacht haben. In einer parodierten Nachrichten-Reportage berichtet er über die verzweifelten Versuche von Samsung, sich gegen die Apple-Vorwürfe zu wehren.

Das wirkt spätestens dann unglaubwürdig, wenn im Bericht der (frei erfundene) Samsung-Chef namens Stefan Jobes als langhaariger Steve Jobs-Ersatz auftaucht. Und schließlich versuchen die Asiaten auch noch, anhand natürlich gar nicht an Apple angelehnter Produkte wie dem »iWasher« - der rein zufällig wie ein riesiger iPod aussieht - ihre Unschuld zu beweisen. Ganz zum Schluss sieht man dann auch noch ein abgewandeltes Samsung-Logo und den nur ein kleines bisschen abgewandelten, früheren Apple-Slogan »Think different«. Bei »Samsapple« wird daraus »Think slightly different«. Aber sehen Sie selbst...

Verwandte Artikel