D-Link »DIR-826L«:
Cloud Router in der Röhre

von Ulrike Garlet (ulrike.garlet@crn.de)

07.08.2012

D-Link präsentiert einen Cloud Router, der dank einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 600 Mbit/s rasend schnelles WLAN Streaming ermöglicht. Das Gerät lässt sich über die mydlink-Cloud-Plattform und die mydlink Cloud Services bedienen.

Keine Beiträge im Forum. » Diskussion starten!

Mit Apps können Nutzer auch von unterwegs die Funktionen des DIR-826L nutzen

Der Netzwerkspezialist D-Link stellt den Cloud Gigabit Router »DIR-826L« vor. Das neue Highend-Modell funkt drahtlos mit bis zu 600 Mbit/s und lässt sich über die mydlink-Cloud-Plattform bedienen und verwalten. Mit passenden Apps können Nutzer auch von unterwegs per Browser, Android- oder iOS- Smartphone auf das mydlink-Portal zugreifen und die Funktionen des DIR-826L nutzen.

Herzstück des DIR-826L Cloud-Routers ist der USB-Anschluss für Speichergeräte. Dateien, Musik und Videos stehen so der ganzen Familie oder Bürogemeinschaft zur Verfügung. Da die nötige Sicherheit dabei unverzichtbar ist, baut die SharePort-App von D-Link eine Personal Cloud auf, die alle Endgeräte einschließt, egal wo sie sich befinden. Damit Privates auch privat bleibt, lassen sich Zugriffsrechte für Benutzer einrichten. Die SharePort-App streamt zudem die komplette Medienbibliothek auf ein iOS- oder Android Smartphone oder ein Tablet. Nutzer haben auf diese Weise jederzeit und von überall Zugriff auf Musik, Fotos, Daten und Filme. Auch unterwegs mit dem Handy aufgenommene Fotos lassen sich über das Internet bequem auf dem USB-Speicher am Router übertragen. Nutzer von Android-Geräten können zusätzlich Musik- und Videofiles sowie Dokumente hochladen.

Das mydlink-Cloud-Portal bietet dem Nutzer passwortgeschützt eine Reihe von Informationen über die aktuellen Vorgänge am Router. So können Eltern etwa vom Büro aus kontrollieren, ob ihre Kinder im Internet surfen. Das Portal informiert zudem über unerlaubte Zugangsversuche auf den Router und das WLAN, auf Wunsch auch per E-Mail Alarm. Unerwünschte Clients können dauerhaft vom Routerzugang ausgeschlossen werden. Für Gäste errichtet der DIR-826L ein eigenes Gäste-WLAN ein, das ihnen Internetzugang gibt ohne die zusätzlichen Funktionen des Routers freizugeben.

Vier Gigabit-Ethernet Ports

Dank seines 802.11a/b/g/n WLAN-Moduls kann der Router sowohl das 2,4 GHz Frequenzband als auch das 5 GHz Frequenzband für die Kommunikation nutzen und erreicht damit Geschwindigkeiten von bis zu 600 Mbit/s. Endgeräte lassen sich an vier Gigabit-Ethernet Ports direkt anschließen. Auch die Verbindung zum DSL- oder Kabelmodem ist in der Lage Gigabit-Speed aufzubauen. Um die Stromaufnahme so niedrig wie möglich zu halten nutzt der DIR-826L verschiedene energiesparende Techniken. Die Einrichtung des Cloud Routers ist dank D-Link QRS App (Quick Router Setup) auch für Nutzer ohne Netzwerkkenntnisse ohne Probleme möglich. Die App findet den neuen Router automatisch im Netz und führt den Benutzer schnell und einfach durch den Installationsprozess.

Der DIR-826L ist ab sofort über Allnet, Also Actebis, B.com, Sonepar, Tarox, Tech Data und TLK verfügbar. D-Link empfiehlt einen Verkaufspreis von 119 Euro.

Verwandte Artikel