Tablet-TV:
Jeder Zehnte nutzt Tablet als Zweitfernseher

von Karl-Peter Lenhard (kplenhard@weka-fachmedien.de)

04.07.2012

Das Tablet entwickelt sich immer mehr zum Zweitfernseher. Das hat eine Studie von NPD DisplaySearch ergeben. Demnach schaut jeder Zehnte auf seinem Tablet fern.

Tablets mausern sich zum Zweitfernseher© Thomas Jansa - Fotolia.com

Tablets mausern sich mittlerweile zum Zweitfernsehgerät. Laut einer Studie des US-Marktforschungsinstituts NPD DisplaySearch sehen etwa zwölf das TV-Programm auf ihrem mobilen Gerät. Auf Apples iPad und Android-Geräten hat sich der Videokonsum im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Die Deutschen toppen dieses Ergebnis sogar noch: hier haben sich die Zahlen vervierfacht. Allerdings sagten auch 30 Prozent der Befragten, dass sie Videoinhalte nur auf dem Fernseher sehen würden. »Obwohl diese Nutzerzahlen weltweit ansteigen, bleibt der TV das Primärgerät zum Fernsehen«, erklärte Riddhi Patel, Research Director of Consumer Insights bei NPD DisplaySearch.

Verwandte Artikel