Online-Shops für Tablets:
Media-Saturn auf den hinteren Plätzen

von Karl-Peter Lenhard (kplenhard@weka-fachmedien.de)

29.08.2012

Testsieger.de hat zwölf Online-Shops für Tablets untersucht. Eindeutiger Sieger der Studie ist Cyberport. Für Überraschung sorgte der Online-Shop von Media Markt.

Der Tablet-Shop von mediamarkt.de: Webseite Spitzenklasse, Telefonservice Totalausfall© mediamarkt.de

Die Onlineplattform Testsieger.de hat zwölf Online-Shops für Tablets unter die Lupe genommen [1]. Cyberport ging dabei als klarer Sieger hervor. In den fünf Kategorien Produkte und Preis, Service und Telefon, Website, Bestellung und Versand sowie Sicherheit konnte Cyberport die Note »sehr gut« (1,3) erzielen.

Hinter dem ersten Platz reihten sich weitere Online-Shops mit langjähriger Erfahrung ein: So erreichte notebooksbilliger.de mit »sehr gut« (1,5) den zweiten Platz. Mit Bronze und dem dritten Platz kann sich redcoon.de mit der Note »gut« (1,6) zufrieden geben. Ebenfalls »gut« verlieh Testsieger.de dem Online-Shop mindfactory.de (1,7). Auf den Plätzen fünf bis neun folgen Amazon, GetGoods, Handyshop.de, Technikdirekt und Electronic4You.

Von den zwölf getesteten Online-Shops schafften es die Plattformen von Saturn und Media nur auf die Plätze 10 und 11. Besonders eklatant: zwar konnte mediamarkt.de den Titel für die beste Website mit der Note »sehr gut« (1,0) gewinnen. Dieser Erfolg wurde aber im Bereich Service und Telefon wieder zunichte gemacht. Als einziger Anbieter im Test erhielt mediamarkt.de für seinen Kundenvservice am Telefon ein »mangelhaft» (5,0). Zwar antwortete auch Media Markt, wie alle Testkandidaten, auf eine E-Mail-Anfrage, für weitere Beratung wurden die Kunden aber an einen stationären Markt verwiesen. Auch andere Shops konnten aber beim Service nicht überzeugen. So forderten zwei Anbieter die Kunden um telefonische Kontaktaufnahme auf, einer davon sogar über eine kostenpflichtige Hotline. Der Telefon-Service der Online-Shops konnte dagegen im Test mehrheitlich, mit Ausnahme von mediamarkt.de, überzeugen. Acht der zwölf getesteten Anbieter sind auch am Wochenende telefonisch erreichbar, vorwiegend samstags. Erweiterte Kontaktmöglichkeiten wie ein Rückrufservice bleiben jedoch eine Seltenheit, lediglich drei Online-Shops boten ihren Kunden diese Funktion an.

[1] http://w3.tscdn.de/filestore/study/29/studyinfo/54.pdf