Distributionsvertrag: Incom scannt mit Piqx Imaging

Incom hat sich mit Piqx Imaging auf eine Vertriebspartnerschaft verständigt. Der Bonner VAD listet ab sofort neuartige Scanner des asiatischen Herstellers.

Laut Incom ist sein neuer Herstellerpartner Piqx Imaging Spezialist für digitale Imaging Produkte. Zu den Produkten des asiatischen Herstellers, die der VAD ab sofort vertreitbt, zählt mit dem Xcanex Scanner eine neu konzeptionierte tragbare Dokumentenkamera. Sie soll alle Arten von Dokumenten einschließlich ganzseitigen DIN A4 Seiten, Bücher, Fotos und Zeitungsartikel scannen und zudem auch Filme produzieren können.

Das sich als Kamera radikal von den bislang verfügbaren Scannern unterscheidende Modell ist durch LED-Beleuchtung für Filmaufnahmen und einem Xenon Flash für den Scanvorgang auch unter schwierigen Lichtverhältnissen nutzbar. Die Qualität der erzeugten Bilder ist nach Einschätzung von Incon mit der eines professionellen Flachbettscanners mit 300 dpi vergleichbar. Beim Scanvorgang kann der Xcanex Scanner zudem Text und Grafik eigenständig voneinander trennen und reduziert so die Anzahl der notwendigen Arbeitsschritte.

Zum komfortablen Transport ist der Scanner faltbar und passt dann in jede Laptoptasche. Befestigbar ist er beispielsweise per Clip an Laptops.

(Bildquelle: Incom)