B-2-B-Geschäft ausbauen: MMD verstärkt Vertriebsteam

MMD mit der Monitormarke Philips verstärkt die Vertriebsaktivitäten in Deutschland. Mit Stefan Krüger bekommt das Unternehmen einen neuen Manager B-2-B, der für den Geschäftskundenvertrieb von MMD in Deutschland und Österreich verantwortlich zeichnet.

Stefan Krüger verantwortet den B-2-B-Vertrieb bei MMD

Nachdem bereits im Februar das Consumer-Vertriebsteam von MMD Monitors & Displays in Deutschland und Österreich personell erweitert wurde, erhält nun auch der B-2-B-Kanal Verstärkung. Stefan Krüger übernimmt als neuer Manager B-2-B die Verantwortung für den Geschäftskundenvertrieb von MMD in Deutschland und Österreich.

Mit Krüger kommt ein weiterer erfahrener Branchenkenner zu MMD. Zuletzt war er bei Oki für Key Accounts im B-2-B-Segment und Systemhäuser zuständig. Davor hatte er berufliche Stationen bei der ADA Systemhaus AG und bei Arcor. Auch diese Erweiterung des Vertriebsteams ist eine logische Folge des erfolgreichen Marktanteil-Wachstums in Westeuropa, das MMD mit den Monitoren der Marke Philips im vergangenen Jahr erzielt hat. Der 2011er Marktanteil in der Region war der höchste, seit MMD 2009 die Vermarktung übernahm und der höchste Marktanteil für Philips Monitore seit 2005.

»Unser Wachstum in einem insgesamt rückläufigen Markt zeigt, dass wir die richtige Strategie haben. Wir arbeiten zielgerichtet an Innovationen und Kundennähe und das fokussiert im Monitorsegment. Mit der Stärkung unseres B-2-B-Vertriebs werden wir noch näher an unseren Kunden agieren und planen so weiteres Wachstum bei den Systemhäusern und Systemintegratoren zu erzielen«, so Thomas Schade, Vice President Europa, MMD.