Optoma: Transmitter für UHD- und Full-HD-Projektoren

Der neue HD-Base-T-Transmitter soll nahtlos mit jeder HDMI-fähigen Quelle integrieren und unkomprimiertes UHD- oder Full-HD-Video und -Audiomaterial über ein CAT-Kabel liefern.

(Foto: Optoma)

Mit dem neuen »4K100TX« präsentiert Optoma einen HD-Base-T-Transmitter, der kompatibel mit allen HD-Base-T-Projektoren des Unternehmens sein soll. Dazu gehören die Projektoren »EH515T«, »W515T«, »WU1500«, »WU515T«, »ZU510T«, »ZU650«, »ZU650+« und »ZU850«. Dank eines HDMI Loop Outs ist das Produkt laut Hersteller super flexibel und erlaubt das Hintereinanderschalten und Verbinden eines zusätzlichen Receivers oder Displays. So kann Content auf mehreren Displays ohne HDMI Splitter oder anderes Equipment gezeigt werden.

James Fursse, VSS Technical Product Manager bei Optoma Europe, erklärt: »Der 4K100TX-HD-Base-T-Transmitter vereinfacht die Übertragung von unkomprimiertem UHD- und Full-HD-Video- und Audiomaterial über lange Distanzen via eines einzigen CAT-Kabels.« Der Transmitter liefert nach Angaben von Optoma 4K-UHD aus einer Distanz von bis zu 70 Metern und Full-HD bis zu 100 Metern.

»Wir haben uns dazu entschieden, unseren eigenen HD-Base-T-Transmitter mit allen Features, auf die unsere Kunden Wert legen, wie zum Beispiel die Integration flexibler Systemsteuerung mit IR, RS232 und LAN Pass Through auf den Markt zu bringen. So können wir die Kompatibilität mit unseren Projektoren sicherstellen,« sagt Fursse.

Der Transmitter 4K100TX ist ab sofort erhältlich. Er soll 359 Euro (UVP) kosten.