Benq: Displays für Videoliebhaber

Die neuen Video-Enjoyment-Monitore von Benq sind für Film- und Videofans konzipiert. Sie bringen WQHD-Auflösung und »Brightness Intelligence«-Technologie mit.

(Foto: Benq)

Benq hat zwei neue Monitore entwickelt, die vor allem Film- und Videofans
begeistern sollen: Den 32 Zoll großen »EW3270ZL« und den 27-Zöller
»EW2770QZ«. Die Video-Enjoyment-Monitore haben eine WHQD-Auflösung mit
2.560 x 1.440 Pixeln im 16:9-Format.

Ein besonderes Highlight ist laut Hersteller die »Brightness Intelligence«-Technologie. Sie soll die Bildqualität verbessern und gleichzeitig die Augen schonen. Helligkeit und Bildinhalte werden während der Darstellung automatisch dem Umgebungslicht angepasst. Dunkle Filmsequenzen
werden dabei aufgehellt, um Details deutlicher herauszustellen, helle
Szenen werden hingegen nicht überbelichtet. Beide Monitore sollen auch durch
eine hohe Farbgenauigkeit überzeugen: Der sRGB- und der Rec. 709-Farbraum werden zu hundert Prozent abgedeckt.

Die extra schmalen Rahmen der Displays unterstreichen die schlanke elegante
Optik der Geräte. Mit ihrem unauffälligen Design lassen sie sich laut Benq in
jede Umgebung einfügen. Benqs »Low Blue Light«-Technologie filtert schädliches, blaues Licht und vermindert auf diese Weise eine Ermüdung der Augen. Über die beiden vorhandenen HDMI-Eingänge lassen sich zudem Zuspieler wie Blu-ray-Player oder Spielekonsole anschließen. Zudem stehen Display Port, Mini Display Port und eine Kopfhörer-Buchse zur Verfügung.

Der EW3270ZL ist ab sofort erhältlich. Die UVP liegt bei 549 Euro. Im Mai startet
der Verkauf des EW2770QZ. Er soll 469 Euro (UVP) kosten.