Planet Reseller, Halle 15, Api-Stand D20: Oki mit doppelter Power auf der CeBIT

Neben einem Stand im japanischen Pavillon in Halle 4 stellt Oki seine Lösungen auch den Fachbesuchern im Planet Reseller vor.

(Foto: OKI)

Wenn die CeBIT in diesem Jahr wieder ihre Pforten öffnet, ist Oki als japanischer Hersteller gleich zweifach vertreten. Während die Muttergesellschaft Oki Electric im japanischen Pavillon in Halle 4 ausstellt, präsentiert Oki Systems im Planet am Api-Stand seine Lösungen den Fachbesuchern. Im Zentrum stehen dabei die LED-Farbdrucker sowie die MFPs des Herstellers. Oki präsentiert sich dabei als Partner der Digitalisierung und verspricht, dass Unternehmen jeder Größe mit den Drucklösungen des Unternehmens ihr Dokumentenmanagement optimieren können.

So lassen sich mit der kostenlos verfügbaren »Sendys Explorer Lite«-Version beispielsweise digitale Arbeitsprozesse über eine Barcode-Erkennung zur automatischen Dokumentenverarbeitung nachbilden. Zudem verfügen alle aktuellen Oki-Drucker über Sicherheitsfeatures wie »Private Print« für vertrauliche Dokumente, optionale Freigabe von Druckjobs per RFID-Karten und sie sind IPsec-konform. Diese Merkmale sollen die Daten der Nutzer schützen und Unternehmen dabei helfen, sich Hackerangriffen zu erwehren.

Als Messe-Highlights positioniert Oki die Modelle der »MC573«- sowie der »MC873«-Druckerserien. Auch das Multifunktionssystem »MC573dn« sowie die A3-Farbserie »MC873« werden vorgestellt.