»Solution-Packs« auf der CeBIT: Utax liefert Lösungen für die Digitalisierung

Utax hat branchenspezifische Lösungspakete für die zunehmende Digitalisierung entwickelt.

(Foto: TA Triumph Adler)

Die digitale Transformation stellt nicht nur Unternehmen, sondern auch ihre Druckerdienstleister vor neue Herausforderungen. Bei Utax hat man sich deshalb die Frage gestellt, wie das Unternehmen selbst und dessen Partner heute und in fünf Jahren profitabel wachsen können. »Neben dem Hardware-Bereich, in dem auch in Zukunft Funktionalität und leichte Anwendung eine große Rolle spielen, werden die schon jetzt wichtigen Dienstleistungen immer bedeutender«, so Utax-Chef Christopher Rheidt im Gespräch mit CRN auf der CeBIT. Die richtige Hardware ermögliche für die Partner Projektgeschäft, das wiederum die Möglichkeit für Dienstleistungsverträge eröffne. So hat Utax auf der CeBIT beispielsweise die neue Produktfamilie der DIN-A4-Farb-MFP 300ci, 350ci und 400ci ausgestellt. Das Besondere der drei neuen Systeme: Sie sollen die kompakte Bauweise und den günstigen Anschaffungspreis der DIN-A4-MFP mit den sonst für A3-Systeme typischen Stärken wie Funktionsvielfalt beim Finishing, Robustheit, Druckqualität bis 1.200 dpi und Papierkapazität bis 3.100 Blatt vereinen.

Übersicht