Computer Reseller News - Ausgabe 42/2012:
Effizienz-Event Canalys

von Martin Fryba (martin.fryba@crn.de)

17.10.2012

Starke Reseller - Nullwachstum in der Distribution, VMware öffnet sich für andere Anbieter - Einkaufsführer Ultrabooks, Tablets und Windows 8. Die Themen in der neuen CRN-Printausgabe.

Die neue Ausgabe CRN 42/2012 erscheint am 18. Oktober 2012

Editorial

Barcelona ist im Oktober die Hauptstadt des europäischen IT-Channels. Denn hier trifft sich einmal im Jahr alles, was in der Branche Rang und Namen hat. In den zwei Tagen, in denen das Canalys Channel Forum für Reseller und die Presse geöffnet ist (Hersteller und Distis führen anschließend noch Separatgespräche), konnte CRN in kurzer Zeit so viel Gespräche mit den Spitzen der Distribution und des Channel-Managements der Hersteller führen, wie auf keinem anderen europäischen Channel-Event. Canalys-Chef Steve Brazier gelingt es vorbildlich, die Channel-Community um sich zu scharen und Resellern eine Stimme zu geben. Er tut dies laut, erfrischend launig und nicht unumstritten, denn nicht mit allen Analysen, die Brazier vorstellt [1], geht die Branche konform. Doch auch der Widerspruch ist wohl gesetzt und eröffnet viel Raum für anregende Diskussionen.


Wenn man in den Fluren zweier Kongress-Hotels oder im Strand-Restaurant die Chefs der deutschen Broadliner zum Nullwachstum im europäischen Zwischenhandel befragt, relativiert sich die Statistik. Tech Data meldet im zweiten Quartal in Europa Rekordumsätze (auf Euro-Basis), bei Ingram Micro läuft es in Deutschland und Großbritannien ganz hervorragend. Weder Gerhard Schulz noch Michael Dressen und Michael Urban erweckten in Barcelona den Eindruck als müssen sie angesichts der Unsicherheiten in der Distribution zum Stierkämpfer umschulen. Also Actebis-Chef Gustavo Möller-Hergt, der im früheren Leben Zeus in Stiergestalt niedergerungen hatte, umarmte auf spanischen Canalys-Boden wie gewohnt temperamentvoll selbst eher reservierte Schwaben wie Cancom-Chef Klaus Weinmann. Allein das zeigt: Der deutsche IT-Channel ist stark [2] – einschließlich seiner Distributoren.


Mit den besten Grüßen


Martin Fryba [3]
CRN-Chefredakteur

[1] http://www.crn.de/distribution/artikel-97009.html
[2] http://www.crn.de/hardware/artikel-97049.html?cid=topstory0
[3] mailto:mfryba@weka-fachmedien.de
[4] http://cdn.crn.de/fileadmin/images/2012/10/006_CRN_42_12_Inhalt_DF.pdf
[5] http://www.crn.de/abonnement/
[6] http://www.crn.de/newsletter

Verwandte Artikel